Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Patch 2.35 erschienen – Änderungen an der Hohen Jagd

FF 14: Patch 2.35 erschienen – Änderungen an der Hohen Jagd

Heute ist Patch 2.35 für Final Fantasy 14: A Realm Reborn erscheinen, der neben einigen Änderungen an der Hohen Jagd auch neue Inhalte, wie beispielsweise tägliche Questen für Handwerke, mit sich brachte.

ff 14 ixal

FF 14: Patchnotes für Update 2.35

Mit dem heutigen Update wurde erneut ein wilder Stamm als Questgebiet für tägliche Questen umgestaltet. Ungewöhnlich ist dabei, dass es sich dieses Mal um tägliche Questen für Handwerker handelt. Wenn ihr diese beginnen wollt, müsst ihr die Ixal im Nordwald aufsuchen.

Auch bei der Hohen Jagd hat sich einiges getan. Die wichtigste Änderung haben hier wohl die B-Mobs erfahren, die nun keine Jagdabzeichen mehr gewähren und nur noch als Ziele für die täglichen und wöchentlichen Jagdlizenzen dienen. Deshalb wurde auch ihre Respawnzeit deutlich gesenkt und dafür gesorgt, dass sie von einem einzelnen Spieler besiegbar sind.

FF 14 hohe jagd 1

Es gibt jedoch auch noch einige andere Neuerungen: So ist es nun möglich, die Gefiederfarbe seines Chocobos zu ändern und die Instanzen des Kristallturms mit einer kompletten Allianz zu betreten. Auch einige neue Emotes wurden der ohnehin schon umfangreichen Liste hinzugefügt.

Die kompletten Patchnotes zu Patch 2.35 könnt ihr euch auf der offiziellen Seite von Final Fantasy 14: A Realm Reborn anschauen.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.