Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Patch 2.3 – die Chocobo-Zucht im Detail

FF 14: Patch 2.3 – die Chocobo-Zucht im Detail

Die Chocobo-Zucht soll es den Spielern ab Patch 2.3 möglich machen, ihre gefiederten Mitstreiter gezielt zu trainieren. Auf diese Weise können bestimmte Eigenschaften verbessert und sogar ihre Maximalstufe angehoben werden.

ff 14 chocobo 1

FF 14: Die Chocobo-Zucht

Die Chocobo-Zucht ist bereits ein wenig länger im Gespräch und wurde immer wieder einmal in den Live-Briefen von Produzent Naoki Yoshida erwähnt. Mit dem kommenden Patch 2.3 soll dieses Feature nun endlich in Final Fantasy 14: A Realm Reborn eingeführt werden und allen Freien Gesellschaften zur Verfügung stehen, die über ihr eigenes Haus verfügen.

Um die Chocobo-Zucht verwenden zu dürfen, müsst ihr zuerst einen Stall vor dem Haus eurer Freien Gesellschaft platzieren. Anschließend könnt ihr euren Chocobo darin unterbringen, der anschließend jedoch nicht mehr als Reittier oder als Mitstreiter zur Verfügung steht.

ff 14 chocobo 2

Solange sich euer Chocobo im Stall befindet, kann er stündlich trainiert werden, wofür verschiedene Arten von Gemüse benötigt werden. Dieses Gemüse kann durch Gartenarbeit gewonnen werden und repräsentiert jeweils andere Statuswerte. Füttert ihr euren Chocobo überwiegend mit einer bestimmte Gemüsesorte, wird dies bald sein Lieblingsgemüse und kann auch außerhalb der Zucht als eine Art Bufffood verwendet werden. Folgende Gemüsesorten werden dabei zur Verfügung stehen:

  • Krakkagemüse
  • Curielgemüse
  • Sylkisgemüse
  • Mimettgemüse
  • Tantalgemüse
  • Pahsanagemüse
  • Thavnair-Zwiebel

FF 14: Stufe 20 für euren Chocobo

Durch das Training im Stall wird euer Chocobo Erfahrung erhalten und kann so im Level aufsteigen. Durch das Verfüttern von Thavnair-Zwiebeln wird es sogar möglich sein, seine maximale Stufe auf 20 anzuheben. Noch ist nicht bekannt, ob er neue Talente für den bereits eingeschlagenen Pfad (DDler, Tank Heiler) lernt, oder ob mit höherer Stufe ein zweiter Pfad ausgebaut werden kann.

ff 14 chocobo 3

Wie beim Gartenbau auch, wird sich die Freie Gesellschaft regelmäßig um den Stall kümmern müssen. So wird es beispielsweise wichtig sein, regelmäßig die „Stall putzen“-Funktion zu verwenden, um die Chocobo-Zucht weiter verwenden zu dürfen.

Was haltet ihr von diesem neuen Feature? Freut ihr euch darüber, dass euer gefiederter Mitstreiter bald etwas mehr Aufmerksamkeit erhält? Wir sind auf eure Kommentare gespannt!

Patch 2.3 soll am 08. Juli 2014 erscheinen. Wenn ihr euch einen Überblick über die Inhalte verschaffen wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf den offiziellen Trailer. Zur Übersichtsseite der Chocob-Zucht auf der offiziellen Seite von Final Fantasy 14: ARR gelangt ihr hier.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.