Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Naoki Yoshida verspricht mehr freie Grundstücke für das Housing

FF 14: Naoki Yoshida verspricht mehr freie Grundstücke für das Housing

Auf der gamescom 2015 hatten wir erneut das Vergnügen, ein ausführliches Interview mit Produzent und Direktor Naoki Yoshida zu führen und ihn dabei mit unseren Fragen rund um Final Fantasy 14 zu löchern. Im Verlauf des Gesprächs hat er uns unter anderem verraten, welche Pläne bei Square Enix bestehen, um die aktuelle Grundstück-Situation für das Housing zu verbessern.FF 14 Naoki Yoshida

FF 14: Drei Schritte für mehr freie Grundstücke

Final Fantasy 14 bietet ein hervorragend gestaltetes Housing-System, das jedoch unter einem erheblichen Makel leidet: Viele neuere Spieler können gar nicht erst daran teilnehmen, da es auf den meisten Spielwelten unmöglich geworden ist, freie Grundstücke zu erwerben. Selbst manche Freie Gesellschaften müssen aktuell auf ihr gewünschtes Gildenhaus verzichten.

Als wir Naoki Yoshida in unserem Gamescom-Interview auf diese Situation ansprachen, verriet er uns, mit welchen drei Schritten man hier in naher Zukunft Abhilfe verschaffen will.

Square Enix MitarbeiterNaoki Yoshida

Ja, das Team arbeitet daran und wir planen im Augenblick drei Phasen. Der erste Schritt wird die Arbeit an den verlassenen Häusern sein. Wenn die Spieler ihren Account gekündigt haben und kein Besitzer mehr für das Haus vorhanden ist, werden wir die Grundstücke wieder zur Verfügung stellen.

Der zweite Schritt wird es Spielern möglich machen, ihr Haus zu wechseln. Spieler die beispielsweise ein kleines Haus besitzen und über genügend Gil verfügen, möchten gerne in ein größeres Haus wechseln. Im Augenblick gibt es im Spiel kein System, dass dieses Vorgehen unterstützt, so dass es recht umständlich ist.

Diese zwei Schritte werden einige leere Plots verfügbar machen. Wenn dies geschehen ist, werden wir uns als dritten Schritt entscheiden, ob wir ein Housing-Gebiet in Ishgard veröffentlichen oder ob wir mehr Plots in den alten Zonen zur Verfügung stellen. Das Team arbeitet bereits ernsthaft an diesem Problem, und wir rechnen mit der Fertigstellung zwischen Patch 3.1 und 3.1.5.

Ähnliche Artikel

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.