Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Hotfix vom 25. Juni 2015

FF 14: Hotfix vom 25. Juni 2015

Im Verlauf des heutigen Vormittages fanden Wartungsarbeiten statt, bei denen auch ein Hotfix auf die Server von Final Fantasy 14 aufgespielt wurde. Dieser behob hauptsächlich einige Fehler, die sich mit Patch 3.0 in das Spiel eingeschlichen hatten.ff 14 heavensward machinist

FF 14: Hotfix behebt kleinere Fehler

Bei den behobenen Fehlern handelt es sich unter Anderem um einige Probleme, bei denen die Spieler in bestimmten Dungeons die Kontrolle über ihren Charakter verlieren konnten. Auch einige Monster verhielten sich nicht so, wie es ursprünglich gedacht war. Die kompletten Patchnotes könnt ihr euch im Anschluss ansehen.

Square Enix MitarbeiterSquare Enix zu Hotfix vom 25. Juni (Quelle)

Folgende Änderungen sind vorgenommen worden.

Im FATE „Ehrenduell mit dem Weißen“ nutzt Vedrfolnir nun nicht mehr die Fähigkeit „Ätherische Profusion“.
*Stattdessen benutzt Vedrfolnir nun die Fähigkeit „Wirbelgranate“.
Folgende Probleme wurden behoben:
Im „Nest des Drachen“ wurde nach einer Niederlage der kompletten Gruppe eine bestimmte Bewegungseinschränkung unter Umständen beim Zurückkehren zum Startpunkt nicht entfernt.
In „Große Gubal-Bibliothek“ konnten Monster unter bestimmten Umständen nicht anvisiert werden.
Unter bestimmten Umständen wurden besiegte Charaktere nach ihrem Tod während des Boss-Kampfes in einem bestimmten Dungeon unkontrollierbar.
Im Dravanischen Hinterland erschien das Monster Narbrooi in sehr hoher Zahl.
Sammlerstücke waren stapelbar.
In Arealen der Version 3.0 kam es unter Umständen dazu, dass Charaktere und Monster in bestimmtem Terrain feststeckten oder durch dieses fielen.
Beim Spielen im Vollbild-Modus unter DirectX 11 konnte es durch schnelles Drücken der Drucken-Taste dazu kommen, dass der Charakter unkontrollierbar wurde. (Nur Windows)
*Funktionen der Drucken-Taste in anderen Programmen werden durch die Behebung dieses Fehlers möglicherweise nicht richtig funktionieren, während FINAL FANTASY XIV im DirectX 11-Modus geöffnet ist.
Die Screenshot-Funktion im Spiel ist dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.
Eine Anzahl von Textfehlern wurde behoben.

Ähnliche Artikel

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.