Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Erhöhung der Itemstufe von Ramuh-Drops

FF 14: Erhöhung der Itemstufe von Ramuh-Drops

Mit dem kommenden Zwischenpatch 2.38 für Final Fantasy 14: A Realm Reborn, soll die Itemstufe der Ringe, die man beim Primae Ramuh als Belohnung erhält, auf 110 angehoben werden. Auch bisher erhaltener Loot soll nachträglich angepasst werden.

FF 14 Ramuh

Erhöhung der Ramuh-Drops auf 110

Augenblicklich ist dem Primae Ramuh wohl ein wenig langweilig auf seinem Baum des Urteils, denn nur selten findet sich einmal eine Spielergruppe, die bereit ist, den Kampf gegen ihn im Extremmodus anzutreten. Ein Grund dafür könnte sein, das er lediglich Belohnungen der Stufe 100 fallen lässt, die man deutlich leichter über andere Wege erhalten kann.

Um diesen Missstand ein wenig auszubügeln, soll die Itemstufe der dort erhältlichen Ringe mit dem Zwischenpatch 2.38 auf 110 angehoben werden. Übrigens lohnt sich das Sammeln bereits jetzt, denn auch die Stufe bisher erhaltener Ringe soll nachträglich angepasst werden.

Square Enix MitarbeiterSasunaich zu Erhöhung der Itemstufe von Ramuh-Drops (Quelle)

Hallöchen,

wir werden mit Patch 2.38 die Gegenstandsstufe der Ramuh-Ringe auf Stufe 110 erhöhen. Wenn ihr die Ringe schon habt, dann freut euch: ihr müsst sie euch nicht nochmal besorgen, die Stufe wird automatisch erhöht.

Was haltet ihr von diesen Neuigkeiten? Denkt ihr, dass die Änderungen sinnvoll sind, um beispielsweise mehr Spieler zu einem Kampf gegen Ramuh zu motivieren? Wir sind auf eure Meinung gespannt! Wenn ihr mehr zu Ramuh wissen wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf unseren Ramuh-Guide im Extremmodus.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.