Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 Guides - FF 14: Endgame-Crafting für Einsteiger – Alle Infos und Guide

FF 14: Endgame-Crafting für Einsteiger – Alle Infos und Guide

Herzlich willkommen zu unserem Guide für High-Level Crafter in Final Fantasy 14: A Realm Reborn. In diesem Guide wollen wir uns ausführlich mit der Synthese hochstufiger Gegenstände in HQ-Qualität beschäftigen. Wir wollen euch dabei erklären, welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen und wie ihr vorgehen müsst, um Items mit zwei oder gar drei Sternen herzustellen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Final Fantasy 14 Handwerk

Solltet ihr euch noch nicht all zu weit mit dem Handwerk in Final Fantasy 14: A Realm Reborn beschäftigt haben, empfehlen wir euch einen Blick in unseren Handwerksguide für Einsteiger. Auch ein allgemeiner Blick auf unsere umfangreiche Guideseite kann sich lohnen.

Endgame-Crafting – Die nötige Ausrüstung

Die richtige Ausrüstung ist unerlässlich, um die Synthese im Endgame praktizieren zu können. Hier wird unterschieden zwischen den Teilen, die für alle Handwerksberufe gleichzeitig verwendet werden können (beispielsweise Gürtel oder Schmuck) und denen, die speziell für jeden Beruf angefertigt und mit Materia versehen werden.

Versucht zuerst die Ausrüstung mit Materia zu versehen, die ihr für alle Berufe gleichzeitig verwenden könnt. Während sich Rezepte mit einem Stern relativ einfach herstellen lassen, wird für zwei oder gar drei Sterne gut gesockelte HQ-Ausrüstung vorausgesetzt. Für Rezepte mit drei Sternen werden mindestens 374 Kontrolle und 391 Kunstfertigkeit voraus gesetzt.

ff 14 handerker notizbuch

Die richtigen Skills verwenden

Um die hochstufigen Rezepte in Final Fantasy 14: A Realm Reborn herstellen zu können, benötigt ihr neben der richtigen Ausrüstung auch eine Reihe von klassenübergreifenden Skills. Dies bedeutet, dass ihr mehrere Berufe auf Stufe 50 (oder Stufe 37) leveln müsst, bevor an sinnvolles Endgame-Crafting überhaupt erst zu denken ist. Im Folgenden haben wir euch die verschiedenen Crosskills nach ihrer Priorität aufgelistet. Je nachdem, für welche Herstellungsweise ihr letztendlich entscheidet, werdet ihr andere Skills für euch selbst priorisieren.

Synthese-Fähigkeiten Hohe Priorität

  • Hastige Veredelung (Gourmet Stufe 15) – Die Qualität erhöht sich ohne HP-Verbrauch, jedoch nur 50% Erfolgschance
  • Ruhige Hand II (Gourmet Stufe 37) – 30% erhöhte Erfolgschance für die nächsten 5 Arbeitsschritte
  • Sorgfältige Bearbeitung II (Weber Stufe 50) – Fortschritt mit 120%, entscheidend dürften hier die 100% Erfolgschance sein
  • Nachhaltigkeit (Gerber Stufe 15) – die nächsten 5 Arbeitsschritte verbrauchen nur 50% Belastbarkeit
  • Byregots Benediktion (Zimmerer Stufe 50) – Verbraucht alle Aufladungen von „Innere Ruhe“, erhöht die Qualität um 100% + 20%pro Aufladung von „Innere Ruhe“
  • Nachsinnen (Zimmerer Stufe 15) – Verbraucht alle Aufladungen von „Innere Ruhe“, Stellt HP wieder her

Synthese-Fähigkieten Mittlere Priorität

  • Komfortzone (Alchemist Stufe 50) – Stellt nach 10 Arbeitsschritten 18 HP her
  • Reklamation (Gourmet Stufe 50) – Sollte doch einmal alles schiefgehen, erhaltet ihr hiermit die Zutaten mit einer Chance von 90% zurück
  • Manipulation (Goldschmied Stufe 15) – Stellt für die nächsten 3 Arbeitsschritte je 10% Belastbarkeit wieder her
  • Stück für Stück (Plattner Stufe 50) – lässt die Arbeit um 1/3 des restlichen Wertes voran schreiten
  • Kunstgriff (Alchemie Stufe 15) – Stellt beim Zustand „gut“ 20 HP wieder her.
  • Innovation (Goldschmied Stufe 50) – Für die nächsten drei Arbeitsschritte habt ihr + 50% Kontrolle

ff 14 crosskills

Gegenstände mit zwei oder drei Sternen herstellen

Wie bereits erwähnt, gibt es in diesem System verschiedene Vorgehensweisen, um die hochstufigen Gegenstände in HQ-Qualität herstellen zu können. Wir möchten euch hier einige verschiedene Varianten vorstellen, die sich in der Vergangenheit als besonders effektiv erwiesen haben. Letztendlich werdet ihr euch für eine Variante entscheiden müssen, die auch eine Kombination der hier vorgestellten Systeme darstellen kann. Solltet ihr selbst eine besondere Taktik haben, könnt ihr uns diese gerne in den Kommentaren mitteilen.

Beispiel 1: Gegenstand mit 70 Belastbarkeit

  • Schritt 1: Innere Ruhe – Belastbarkeit 70/70
  • Schritt 2: Nachhaltigkeit + 2x Sorgfältige Bearbeitung II (bis ihr nur noch 1x Sorgfältige Bearbeitung II bräuchtet) – Belastbarkeit 60/70
  • Schritt 3: Ruhige Hand II + Nachhaltigkeit + 4x Hastige Veredelung – Belastbarkeit 40/70
  • Schritt 4: Ruhige Hand II + Nachhaltigkeit + 4x Hastige Veredelung – Belastbarkeit 20/70
  • Schritt 5: Nachhaltigkeit (bei mehr als 96 HP noch einmal Innere Ruhe)
  • Schritt 6: Ruhige Hand II + Nachhaltigkeit + 3x Hastige Veredelung – Belastbarkeit 05/70
  • Schritt 7: 1x Sorgfältige Bearbeitung II

Beispiel 2: Gegenstand mit 40 Belastbarkeit

  • Schritt 1: Innere Ruhe
  • Schritt 2: Ruhige Hand II
  • Schritt 3: Manipulation + 3x hastige Veredelung (Solide Veredelung, falls Zustand Gut oder Exzellent)
  • Wiederholt nun die Schritte 2 und 3 und schließt die Veredelung mit Große Schritte und Byregots Benediktion ab (zusammen 56 HP) ab.
  • Achtet darauf, dass ihr genügend Belastbarkeit über behaltet, um den Gegenstand mit Sorgfältige Bearbeitung II fertig stellen zu können.

Beispiel 3: Gegenstand mit 70 Belastbarkeit

Hierbei verwendet ihr Kunstgriff bei jedem „Gut“-Zustand

  • Schritt 1: Komfortzone
  • Schritt 2: Innere Ruhe + Ruhige Hand II + Nachhaltigkeit
  • Schritt 3: Hastige Veredelung bis Ruhige Hand II ausgelaufen ist
  • Schritt 4: Sorgfältige Bearbeitung II bis 1 Schritt vor Fertigstellung
  • Wiederholt nun einmal die Schritte 2 und 3
  • Schritt 5: Manipulation (oder Wiederherstellung)
  • Bei mehr als 140 HP könnt ihr Schritt 2 und 3 noch einmal wiederholen
  • Schritt 6: Große Schritte und Byregots Benediktion (bei genügend HP auch Ruhige Hand + Innovation)
  • Schritt 7: Mit Sorgfältige Bearbeitung II abschließen

Häufige Fragen zur Synthese

Im Folgenden will ich einige Fragen beantworten, die häufig zur Verwendung der einzelnen Fähigkeiten auftreten:

Warum Nachhaltigkeit und nicht Nachhaltigkeit II – Spart das nicht HP?

In der Tat, doch der Ablauf von Nachhaltigkeit II wird durch andere Kommandos gestört, so dass ihr letzten Endes weniger davon habt.

Was sollte man beim Zustand Exzellent tun?

Je nach verwendeter Vorgehensweise werdet ihr diesen Zustand mit Solider Veredelung oder Höherer Veredelung mitnehmen können. Dies sollte jedoch nur geschehen, wenn ihr auch die nötigen HP dafür übrig habt. Bei einigen Herstellungsmethoden wird der Zustand jedoch auch komplett ignoriert.

Warum nicht Veredelung anstatt Hastige Veredelung?

Berücksichtigt man die Fehlschlagchancen für Hastige Veredelung (20%), wird man mit Veredelung natürlich das bessere Ergebnis erzielen (auf fünf Versuche gerechnet). Allerdings würdet ihr bei Veredelung für fünf Arbeitsschritte auch 90 HP bezahlen, was definitiv zu viel ist.

Solltet ihr noch weitere Fragen, Anmerkungen oder sogar eigene Vorgehensweisen beim Craften haben, könnt ihr uns diese gerne in den Kommentaren mitteilen! Wenn ihr mehr zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn und dem Crafting wissen wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf unsere umfangreiche Guideseite.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2: Berufe Guide Waidmann 0-500

Herzlich Willkommen zu unserem Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500. Folgend findet Ihr eine …

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.