Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Brandneue Infos zur Erweiterung Heavensward

FF 14: Brandneue Infos zur Erweiterung Heavensward

Vor gut einer Woche führte Produzent und Direktor Naoki Yoshida auf der PAX East ein Interview mit der japanischen Seite Fumitsu. Das Gespräch drehte sich dabei hauptsächlich um die erste Erweiterung Heavensward für Final Fantasy 14, die im Juni erscheinen soll. Hier haben wir die wichtigsten Informationen aus dem Interview für euch noch einmal zusammen gefasst.ff 14 au ra 1

Heavensward – Au Ra und bekannte Charaktere

In dem Interview mit der Seite Fumitsu wurden hauptsächlich Details aus der kommenden Erweiterung Heavensward bekannt gegeben. So sprach man beispielsweise über die Entstehung der Rasse der Au Ra. Diese sollen von allen Rassen in Final Fantasy 14 die detailliertesten Gesichtszüge besitzen. Es wurde ebenfalls ein deutlicher Aufwand betrieben, um die Hörner durch die getragenen Helm hindurch schauen zu lassen. So wurde die komplette Ausrüstung der Erweiterung auch unter diesem Aspekt gestaltet.

In Ishgard werden die Spieler auch auf viele bekannte Namen und NSCs treffen können. Es ist gut möglich, dass man ein Wiedersehen mit Gerolt, Cid oder Rowena haben wird. Die Städte und Ortschaften werden hauptsächlich ihre Namen aus Version 1.x tragen.

Heavensward – Die neuen Jobs

Zu einer der größten Änderungen am Gameplay wird wohl die Tatsache gehören, dass Dots und Hots zukünftig von Spellspeed beeinflusst werden können. Dies wird für viele Klassen neue und interessante Möglichkeiten bei der Wahl ihrer Ausrüstung gewähren.

Der Dunkelritter wird Magiepunkte für seine Fähigkeiten verwenden. Ursprünglich war es vorgesehen, seine Fähigkeiten Blut (Lebenspunkte) kosten zu lassen. In Hinsicht auf seine Verwendbarkeit in Raids oder Dungeons hat man davon jedoch abgesehen. Seine Tank- und Spielweise wird sich dabei um die dunkle Aura drehen, die er besitzt.

Astrologians werden zwischen zwei Haltungen wechseln können: Heilung und Barriere. Dabei werden ihnen keine unterschiedlichen Fähigkeiten zur Verfügung stehen, jedoch werden ihre Zauber in ihrer Stärke variieren. Auch wenn sich die Namen ändern können, ist es gut möglich, dass die beiden Haltungen Tsukiyomi (Monddeuter) und Hoshiyomi (Sternendeuter) genannt werden.

Im Kampf können die Astrologians regelmäßig Karten ziehen und deren Fähigkeiten entweder direkt verwenden oder sie aufheben und gemeinsam mit der nächsten Karte benutzen. Yoshida betont dabei, dass der Astrologian ein sehr anstrengend zu spielender Job sein wird.

ff 14 astrologian

Der Mechanist wird verschiedene Mechaniken aus Nachladen, Schießpulver und Waffenupgrades verwenden. Seine Fähigkeiten werden dabei auf einen stapelbaren Schießpulver (oder Munitions)-Buff zurück greifen. Es wird einiges an Spielskill erfordern, die richtigen Zeitpunkte für das Nachladen zu lernen.

Heavensward – weitere Änderungen

Während des Interviews wurden noch viele weitere Aspekte angesprochen, die wir hier kurz für euch zusammen gefasst haben:

  • Die Limit Breaks vieler Klassen sollen überarbeitet werden, um deren Eigenheiten deutlicher hervor zu heben
  • Es wird mit jedem Patch mehr Möglichkeiten geben, sich Gear mit einem hohen Itemlevel zu erarbeiten.
  • Der Hardmode der neuen Raidinstanz Alexander wird weiterhin das jeweils höchste Gear mit jedem Patch bieten.
  • Neue tägliche Questen werden mit 3.05 oder 3.1 kommen
  • Der Choco-Moppel wird eventuell fliegen können (vielleicht)
  • Es wird eine neue Questreihe für die Zodiak-Waffe geben, die mit Patch 3.1 beginnt. Das Konzept wird aber dem der bisherigen Questreihe ähneln.
  • Yoshida denkt über ein Snowboarding-Event für Gold Saucer nach. Dies ist jedoch reine Theorie

Da das Interview nur in japanischer Sprache vorhanden ist, haben wir uns für die hier vorgestellten Informationen auf diese Übersetzung verlassen. Zum Original auf Fumitsu gelangt ihr hier.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.