Startseite - MMO Guides - Dota 2 – Einsteiger Guide

Dota 2 – Einsteiger Guide

Dota 2 - Einsteiger Guide

Dota 2 Einsteiger Guide – Vorwort:

Das Genre des Action-RTS erfreut sich seit nun gut zwei Jahren außerordentlicher Beliebtheit bei Zockern weltweit. League of Legends sowie Heroes of Newerth werden von Millionen tagtäglich gespielt und derzeit befinden sich weitere Ableger der Tower-Defense-Variante sowohl für den heimischen Rechner als auch für die aktuelle Konsolengeneration in der Mache. Als Urgestein des Genres erfreut sich auch die Warcraft III-Mod Defense of the Ancients, kurz DotA, auch heute noch großer Beliebtheit. Die Fortsetzung DotA 2 befindet sich derzeit in der Testphase und Game Designer Icefrog, der seit 2005 schon am Original arbeitet, möchte zusammen mit dem Entwickler Valve die Spielerfahrung aus der Warcraft-Modifikation in einer neuen Engine verpackt und mit vielen neuen Features im Gepäck verbessern.

Grund genug für uns einmal nachzuschauen, was DotA 2 beispielsweise von Konkurrent League of Legends unterscheidet und worauf Interessierte, Umsteiger und interessierte Umsteiger achten müssen.

Das Spielfeld

Dota 2 Guide - Das Spielfeld "die Lanes"Schauen wir uns zunächst das Spielfeld an. Genau wie in League of Legends und Co. ist es in DotA 2 das Ziel, das Hauptgebäude der gegnerischen Basis zu zerstören. Um dieses Ziel zu erreichen muss jedes Team gegnerische Türme vernichten und gleichzeitig die eigenen schützen. Schnell fällt auf, dass die Lanes unterschiedlich lang sind. Legen die Spieler in der Mitte in beiden Teams in etwa dieselbe Strecke zurück, so ist oben und unten ein Team mal mehr mal weniger weit vom nächsten verbündeten Turm entfernt und dementsprechend besser beziehungsweise schlechter vor gegnerischen Hinterhalten aus dem Wald oder aus dem Flussbett geschützt.

Der Wald fällt recht groß aus. Insgesamt sind hier zwölf Lager verteilt, in denen Monstergruppen unterschiedlicher Stärke campieren. Auf jeder Seite des Flusses befindet sich ein leicht, zwei mäßig und zwei schwer zu vernichtende Lager. Zusätzlich gibt es auf jeder Hälfte der Karte ein sog. Ancient-Camp. Die Ancients sind besonders starke Monster, die mehr Gold bringen als andere Gegner. Sie zu töten verlangt mehr vom Spieler ab als bei den restlichen Gruppen.

Dota 2 Guide - Das Spielfeld "Schwierigkeit"Roshan ist die stärkste neutrale Einheit im Spiel. Für gewöhnlich bedarf es des gesamten Teams, um ihn zu erledigen. Neben einem Stun, verfügt er unter anderem über einen Schild, der Zauber abwehrt. Schafft man es jedoch ihn zu töten, erhält das Team das Aegis. Dieser Gegenstand belebt, wenn er im Inventar getragen wird, den Spieler an Ort und Stelle mit vollständig wiederhergestellter Gesundheit und Mana wieder.

Heldenauswahl

Dota 2 Guide - HeldenauswahlWer in Dota 2 eine Partie beginnt, steht zunächst vor der Wahl, mit welcher Spielfigur er antreten möchte. Bei derzeit 83 Helden, die allesamt von Anfang an zur Verfügung stehen und nicht freigeschaltet werden müssen, ist das keine leichte Aufgabe. Da hilft es zu wissen, wie diese Charaktere eingeordnet werden. Insgesamt gibt es drei verschiedene Attribute in DotA 2: Stärke, Beweglichkeit und Intelligenz. Alle Helden haben jedes Attribut, eins jedoch gibt ihnen mehr Boni als die jeweils anderen. So werden die Figuren drei Kategorien eingeteilt und jedes Hauptattribut gibt zugleich einen Hinweis auf die Rollen, die diese Figur im Spiel übernehmen kann. Während Stärke-Helden insgesamt robuster als andere sind und dementsprechend Aufgaben eines Tanks oder Initiators übernehmen, teilen Champions der Kategorie Beweglichkeit mehr aus als andere. Wer mehr Spaß daran hat, seine Mitspieler zu unterstützen oder lieber effektvolle Zaubersprüche loslässt, sollte sich an den Intelligenz-Charakteren orientieren.

Items

Dota 2 Guide - die ItemsZu Spielbeginn findet man sich in der Basis wieder. Auch hier gilt es zunächst Items zu kaufen, um für die kommenden Minuten gerüstet zu sein. Dabei funktioniert das System hinter den Gegenständen etwas anders als in anderen Spielen. Insgesamt gibt es drei verschiedene Arten von Shops: Den Basis-Händler, der uns Tränke, verbrauchbare Gegenstände wie Wards oder grundlegende Ausrüstung verkauft. Dann gibt es den sog. Side-Shop, der auf der oberen beziehungsweise unteren Lane zu finden ist und ein stark verkleinertes Repertoire an Items führt als der in der Basis. Hier können wir keine Tränke kaufen, sondern können uns neben Schuhen für erhöhte Laufgeschwindigkeit nur Items mit schwächeren Werten zulegen. Als Letztes gibt es den versteckten Secret-Shop, der uns gegen viel gesammeltes Gold mächtige Gegenstände verkauft, die sonst nirgendwo zu erhalten sind. Später werden vor allem die Rezepte interessant. Möchten wir ein bestimmtes Item bauen, brauchen wir dafür benötigte Gegenstände, müssen anschließend aber noch das Rezept kaufen, damit diese zu unserem Wunschgegenstand zusammengesetzt werden.

Die ersten Minuten

Dota 2 Guide - Die ersten MinutenSchnell findet man sich auf einer der drei Spielbereiche wieder. Und wie man es erwarten würde, ist es zunächst das Ziel die gegnerischen Creeps zu eliminieren, die regelmäßig in Wellen spawnen und sich automatisch auf die Lanes begeben. Dadurch erhalten wir das dringend benötigte Gold, um bessere Gegenstände für unseren Helden kaufen zu können. Schade nur, dass das andere Team exakt dasselbe Ziel hat. Hier geht DotA 2 im Vergleich zu League of Legends einen Schritt weiter: Neben den gegnerischen Creeps kann ein Spieler auch die eigenen töten. Dafür erhält er zwar weder Gold noch Erfahrung, reduziert aber selbiges für die Gegner auf ein Minimum. Das beschränkt sich nicht nur auf Creeps, auch eigene Türme oder sogar verbündete Helden können wir erledigen, wenn sie kurz vor dem Ableben stehen.

Stufe um Stufe steigt der Charakter so auf. Auf maximal Level 25 kann man gelangen und neben den vier Fähigkeiten auch seine Attributwerte erhöhen. Das erhöht unsere Lebens- sowie Manapunkte und deren Regenerationsgeschwindigkeit. Das jeweilige Hauptattribut gewährt uns zusätzlich mehr Schaden für jeden Punkt, um den es steigt, sei es nun Stärke, Beweglichkeit oder Intelligenz. Ansonsten müssen wir unsere Attribute auf dem normalen Wege durch den Erwerb von Items verbessern.

Da man aber auf der Lane nur Zugriff auf ein beschränktes Sortiment an Gegenständen hat und auf dem mittleren Abschnitt völlig abgeschnitten ist, bleiben dem Spieler nur zwei Möglichkeiten: Entweder er erwirbt eine sog. Portal Scroll, mit der er sich einmalig zu jedem verbündetem  Gebäude teleportieren kann oder er nutzt den Kurier des Teams. Diese Einheit ist in der Lage, die gekauften Gegenstände, die bis zur Aufnahme in das Inventar zwischengelagert werden, aufzunehmen und zu uns zu transportieren. Da man nicht ständig das Kampfgeschehen verlassen kann, wird der Kurier zu einem Kernelement des Spiels.

Buffs

Dota 2 Guide - Verstärkungen / BuffsItems gewähren der eigenen Spielfigur immer größere Macht. Doch bis man entsprechend gute Gegenstände in seinen Besitz überführen kann, ist es nötig, viel Gold zu sammeln, was manchmal sehr lange dauern kann. Umso besser ist es, dass es auf der Karte Möglichkeiten gibt, sich einen im Kampf entscheidenden Vorteil ohne größere Mühe anzueignen, die Runen. Je eins dieser Artefakte erscheint alle zwei Minuten an einem von zwei möglichen Orten. Es kann sich immer nur eine Rune auf der Karte befinden. Sie zu aktivieren erfordert lediglich einen Klick mit der Maus, weshalb beide Teams zu jedem Zeitpunkt dieselbe Chance haben, die Rune zu ergattern. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Runen:

  • Double Damage verdoppelt den Grundschaden, was ein entscheidender Vorteil im Kampf ist, ganz egal in welcher Minute man sich befindet.
  • Regeneration stellt unsere Lebens- und Manapunkte vollständig wieder her. Der Effekt hält solange an, bis er von selbst abläuft, oder aber der Anwender Schaden erleidet.
  • Invisibility entzieht uns vor den Augen der Gegner, so dass wir uns bequem neben ihnen positionieren können, bis der richtige Moment zum zuschlagen gekommen ist.
  • Haste erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit der Figur auf das Maximum und wirkt sogar dann noch, wenn Debuffs aktiv sind, die das Tempo sonst reduzieren würden.
  • Illusion erstellt zwei Kopien des Champions, die völlig unabhängig voneinander gesteuert werden können. Die Illusionen nehmen deutlich mehr Schaden als ihr und teilen selbst nur wenig aus.

Der Weg zum Sieg

Dota 2 Guide - Der Weg zum SiegWer genug Gold gesammelt, Items gekauft und Türme zerstört hat, kann die gegnerische Basis angreifen. Vor dem Ancient, dem Kern des Lagers, sind für jede Lane je zwei Barracken positioniert, eine für die Fern- und eine die Nahkämpfer unter den Creeps. Zerstört man sie, werden die eigenen Einheiten mächtiger, was die Verteidigung für das andere Team schwieriger macht. Ab diesem Zeitpunkt ist ein Team deutlich im Vorteil und in den meisten Fällen bedeuten zerstörte Barracken das nahende Ende des Spiels.

DotA 2 soll noch in diesem Jahr erscheinen und finanziert sich über einen Shop, in dem ihr kosmetische Änderungen für die verschiedenen Helden erwerben könnt. Dabei sollen sich die Transaktionen auf diese beschränken, vorteilbringende Items oder neue Spielfiguren sollen nicht angeboten werden.

Wer sich für das Spiel interessiert, kann sich hier auf die Warteliste für eine Einladung zur Beta setzen lassen. In unserem Forum findet Ihr weitere Informationen rund um DOTA2.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo