Home - MMO News - Die Besten MMO’s 2015 – MMOZone Award 2015

Die Besten MMO’s 2015 – MMOZone Award 2015

Im letzten Jahr haben wir den MMOZone Award ins Leben gerufen um die besten MMOs eines Jahres in verschiedenen Kategorien zu ermitteln. Auch in diesem Jahr wollen wir dies wieder machen und haben unsere Kategorien in denen wir die Awards vergeben ein wenig erweitert. Wie immer standen sämtliche MMOs zur Auswahl, welche auf MMOZone behandelt werden.

Die nominierten Kategorien

Wie auch bereits im letzten Jahr vergeben wir unseren Award in diversen Kategorien, folgend haben wir Euch diese einmal aufgelistet.

Dabei sei anzumerken, dass natürlich subjektive Meinungen Einfluss in die Vergabe hatten. Gerne könnt Ihr uns in die Kommentare schreiben, welchen Award Ihr an welches Spiel vergeben hättet.

Die nominierten Spiele

Folgend möchten wir Euch zudem die nominierten Spiele auflisten, welche wir auf MMOZone im Laufe des Jahres behandelt haben.

Wir haben uns zusammen in der Redaktion lange Gedanken darüber gemacht wie die aktuelle Lage der jeweiligen Spiele ist und welches Spiel in welcher Kategorie am besten glänzt.

Die Gewinner des MMOZone Award 2015

Dieses Jahr vergeben wir unseren Award in den bereits oben genannten Kategorien und wollen Euch nun die Gewinner präsentieren.

Gewinner der Kategorie PvE – World of Warcraft

In diesem Jahr hatten wir wirklich viele gute Spiele zur Auswahl. Dennoch haben wir uns im Team zusammengesetzt und den Gewinner der Kategorie PvE ausdiskutiert. Auch wenn es vielleicht den ein oder anderen Leser wundert, haben wir uns dabei für World of Warcraft von Blizzard Entertainment entschieden.

Dies liegt vor allem daran, dass World of Warcraft wirklich guten und auch abwechslungsreichen PvE-Content bietet. Vielleicht nicht unbedingt auf die Schlachtzüge bezogen, aber das gesamte Paket ist einfach super stimmig bei WoW.

Sei es die täglichen Quests, Events im Spiel, Dungeons oder aber auch Raids und natürlich die Erfolge alles Bestandteil von dem PvE-Content eines Spiels. Wir sind der Meinung, dass World of Warcraft diese Kategorie mit Abstand dominiert.

Und auch für das Jahr 2016 wird es mit der Erweiterung World of Warcraft: Legion wieder spannende neue Abenteuer in der World of Warcraft für viele Millionen von Spielern geben.

MMOZone Award PvE

Gewinner der Kategorie PvP – Overwatch

Beim PvP geht es um Spieler gegen Spieler, dabei spielt es keine Rolle in welcher Form. Blizzard entwickelt mit Overwatch zum ersten Mal einen Shooter und auch wenn Overwatch noch nicht erhältlich ist, so konnten wir von MMOZone es bereits ausgiebig testen und waren allesamt sofort verliebt in das Spiel, gerade weil man sich mit anderen Spielern messen kann.

Hinzu kommen die RPG Elemente in Form von zum Beispiel Tanks oder Heilern. Auch die Individualität der einzelnen Helden trägt ungemein zum Spielspaß bei und durch die mit Liebe zum Detail gestalteten Charaktere, die jeder für sich eine eigene Persönlichkeit haben, identifiziert man sich schnell mit Ihnen.

Zur Zeit gibt es zwei verschieden Spielmodi, zum einen Punkteeroberung, bei dem ein Team versucht nacheinander zwei Punkte zu erobern, während das andere Team versucht, sie davon abzuhalten. Der Zweite Spielmodus nennt sich Frachtbeförderung. Ziel des angreifenden Teams ist es, kontinuierlich bei der Fracht zu sein, um sie so sicher zum Zielort zu transportieren. Das verteidigende Team muss das natürlich wieder verhindern.

Apropo Teams. In Overwatch ist das Teamplay enorm wichtig, um die Spielrunden für sich zu entscheiden. Dies ist ebenfalls ein Faktor, warum Overwatch für uns der diesjährige Gewinner in der Kategorie PvP ist.

MMOZone Award PvP

Gewinner der Kategorie Free-2-Play – Heroes of the Storm

Dieses Jahr haben wir „Heroes of the Storm“ mit unserem MMOZone Award als bestes Free-2-Play-Spiel ausgezeichnet.

Als Free-2-Play-Spiel verursacht Blizzards MOBA „Heroes of the Storm“natürlich keine Kosten. Durch den kostenlosen Download kann man von der erste Minute an ohne Investition spielen. Alle Helden aus dem Blizzard Spiele Universum können mit Gold, der Ingame Währung, erworben werden. Gold erhalten Spieler durch das Leveln von Accounts, Helden oder auch durch das Abschließen täglicher Quests. Durch die wöchentliche Free-2-Play-Heldenrotation werden allen Spielern regelmäßig neue Helden zur Verfügung gestellt.

Auch für Spieler, die dennoch reales Geld investieren möchten, bietet Blizzard eine Möglichkeit an. Sie können ihre Helden optisch verändern und sich damit von den anderen Spielern abheben. Im Shop können verschiedene Skins und Reittiere erworben werden. Aber diese kostenpflichtigen Features bringen lediglich optische Vorteile. Durch Geld erhält man bei „Heroes of the Storm“ somit zu keinem Zeitpunkt irgend einen spielerischen Vorteil.

Auch kostenlose Stimpacks sind für alle Spieler teilweise erhältlich. Immer wieder werden Events, wie das Winterhauchfest, angeboten. Spieler, die eine Quest abschließen, erhalten einen Stimpack. Dieser erhöht die erhaltene Erfahrung sowie Gold und erleichtert somit vor allem neuen Spielern das Leveln.

MMOZone Award Free to Play

Gewinner der Kategorie Grafik – Guild Wars 2

Die Entwickler von Guild Wars 2, das Studio ArenaNET, hat in diesem Jahr die Erweiterung Heart of Thorns veröffentlicht. Damit kamen viele neue Inhalte in das Spiel und auch neue Features wie beispielsweise die Beherrschungen oder die Elite-Spezialisierungen.

Das Herzstück ist der Maguuma Dschungel, welcher einige neue Gebiete mit der Erweiterung bekommen hat. Doch Dschungel ist nicht gleich Dschungel. Die Karten sind stark unterschiedlich aufgebaut. Teilweise sehr vertikal angelegt, teilweise geht es über mehrere Ebenen in die Tiefe.

Man bemerkt recht schnell, dass die Entwickler sehr viel Spaß daran hatten die Gebiete zu erstellen und an die neuen Beherrschungen anzupassen, welche es einem ermöglichen zu normalerweise unzugänglichen Orten zu gelangen. Das Besondere hierbei ist, jedes Gebiet ist wunderschön. Die vergessene Stadt der Erhabenen im Güldenen Talkessel oder auch die zerstörte Pakt-Flotte in der Grasgrünen Schwelle. Heart of Thorns hat die Grafik noch einmal ordentlich nach oben geschraubt und zeigt, dass MMOs nicht immer nur mit unterdurchschnittlicher Grafik daher kommen müssen um eine möglichst breite Masse zu begeistern.

MMOZone Award Grafik

Gewinner der Kategorie Innovation – Star Citizen

Star Citizen ist ein Phänomen, welches es so in den letzten Jahren nicht gegeben hat. Der Entwickler Chris Roberts, welcher schon ein Urgestein ist und verantwortlich für Titel wie Wing Commander war arbeitet wohl gerade bei Star Citizen an seinem Lebenswerk. Dieses MMO wird, wenn es so wird wie angekündigt, alles bisherige möglicherweise in den Schatten stellen.

Mach das worauf du Lust hast ist das Motto von Star Citizen. Dieses Sci-Fi-MMO steckt momentan in einer frühen Alpha Phase und es gibt noch kein Persistentes Universum, welches später aber das Kernstück bilden soll. Hier werden die Spieler alles machen können was Ihnen vorschwebt. Man möchte als Pirat Händler überfallen? Kein Problem. Oder doch lieber als Söldner arbeiten? Auch das ist möglich. Oder man sammelt den Schrott von Raumschlachten und verkauft diesen. Es gibt unzählige Wege später seine Brötchen zu verdienen.

Das was man bisher gesehen hat und auch spielen kann macht Lust auf mehr. Bei mittlerweile über 100 Millionen US-Dollar, welche den Entwicklern zur Verfügung stehen, sollte wohl auch nicht weniger als das größte Sci-Fi-MMO unserer Zeit heraus kommen.

MMOZone Award Innovation

Gewinner der Kategorie Atmosphäre – Final Fantasy 14: Heavensward

In der Kategorie Atmosphäre darf sich in diesem Jahr Final Fantasy 14: Heavensward (aus dem Hause Square Enix) über unseren MMOZone-Award freuen. Keinem anderen MMO gelingt es, während der Levelphase und auch im Endgame eine solch dichte und spannende Spielerfahrung zu schaffen.

Final Fantasy 14 wusste bereits bei seinem Neustart im Jahr 2013 mit einer hervorragenden Grafik-Engine und liebevollen Charakter-Animationen zu begeistern. Beim orchestralen Soundtrack verwendeten die Entwickler immer wieder bekannte Stücke aus älteren Final Fantasy-Teilen und ließen den Spieler so nostalgische Momente genießen. Die fortlaufende und abwechslungsreiche Geschichte der Hauptquestreihe motivierte zusätzlich zum stetigen Weiterspielen.

Am 23. Juni dieses Jahres ist mit Heavensward die erste Erweiterung für Final Fantasy 14 erschienen und hat all die atmosphärischen Elemente auf eine neue Stufe gehoben. Die Grafik wurde mit DirectX 11-Effekten aufgehübscht und auch der Soundtrack um viele neue Titel erweitert. Hauptsächlich ist es aber die großartig geschriebene Hauptquestreihe der Erweiterung, die selbst viele Singleplayer-Titel weit in den Schatten stellt und ein bisher nicht dagewesenes Erlebnis im MMO-Genre schafft.

MMOZone Award Atmosphäre

Gewinner der Kategorie Kampfsystem – Path of Exile

Das Kampfsystem von Path of Exile mag auf dem ersten Blick an das vieler anderer Action-RPGs erinnern. Wer sich jedoch intensiver mit dem Titel beschäftigt, wird bald die vielen Feinheiten und einzigartigen Elemente entdecken, die diesen Genre-Vertreter deutlich von der Konkurrenz abheben.

Nie zuvor gab es in einem Spiel so viele Freiheiten bei der Gestaltung des Charakters. Der gigantische Talentbaum allein lässt bereits unzählige verschiedene Spielweisen zu, die mit einer großen Auswahl an aktiven und passiven Fähigkeiten kombiniert werden können. Die vielseitigen Charakter-Builds erlauben es so, sich stets seine ganz eigene Spielerfahrung zu gestalten und diese anschließend mit der gesamten Community zu teilen und dort bewerten zu lassen. Neulinge können dabei selbstverständlich auch auf die Kreationen anderer Spieler zurück greifen.

Doch nicht nur bei der Charakter-Gestaltung hebt sich das Kampfsystem deutlich von dem anderer Online-Titel ab. Der konstant ansteigende Schwierigkeitsgrad führt selbst gut ausgetüftelte und ausgestattete Charaktere früher oder später an seine Grenzen. Zusätzlich bieten die verschiedenen Ligen regelmäßig neue Herausforderungen und Spielelemente.

Mit seinem unendlichen Möglichkeiten bei der Charakterentwicklung, und den ständig frischen Herausforderungen im Kampf gegen die virtuellen Monsterhorden von Wraeclast, ist Path of Exile damit unser Gewinner für das beste Kampfsystem.

MMOZone Award Kampfsystem

Schlusswort zum MMOZone Award 2015

Das sind unsere Gewinner für das Jahr 2015! Das kommende Jahr scheint zudem ebenfalls sehr vielversprechend zu werden mit einigen Newcomern, aber auch bereits vorhandenen Spielen die eine Erweiterung spendiert bekommen.

Ähnliche Artikel

Video mit Eindrücken von der gamescom 2016

Die gamescom 2016 ist vorbei und wir waren, wie jedes Jahr, wieder am Fachbesuchertag auf …

Gamescom 2016 Podcast

MMOZone gamescom 2016 Podcast – Unsere Erfahrungen auf der Messe

Auch wenn die Gamescom 2016 noch bis zum kommenden Sonntag, 21. August 2016 läuft,, möchten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.