Home - Path of Exile - Path of Exile Guides - Die Banditenquest „Deal With The Bandits“ – Guide

Die Banditenquest „Deal With The Bandits“ – Guide

path-of-exileDie Banditenquest „Deal with the Bandits“ im zweiten Akt von Path of Exile erlaubt es euch, anhand einer Reihe von Entscheidungen den Ausgang der Quest und damit auch eure Belohnung selbst zu bestimmen. Wir erklären euch, wie es genau funktioniert und was ihr dabei beachten solltet.

Wie funktioniert die Banditenquest?

Ihr erhaltet die Quest „Deal with the Bandits“ von Eramir, in Akt 2 von Path of Exile, nachdem ihr die Quest „Through Sacred Ground“ abgeschlossen habt. Eure Aufgabe ist es, den bevorstehenden Überfall durch drei Banditenbanden zu verhindern. Wie ihr das tut, ist ganz euch überlassen.

Path of Exile Bandit KraitynNun habt ihr die Aufgabe, euch mit den drei Banditenanführern auseinander zu setzen. Ihr könnt sie dabei entweder töten oder euch mit ihnen verbünden. Um euch mit ihnen zu verbünden, müsst ihr ihre Lager betreten und nach einem kurzen Gespräch die entsprechende Option auswählen.

Doch Vorsicht: Habt ihr sie einmal angegriffen, könnt ihr diese Entscheidung nicht mehr rückgängig machen! Auch ein Neustart des Spiels und ein Reset der Zone hilft dabei nicht. Es ist allerdings jederzeit möglich, ein geschlossenes Bündnis zu brechen, so dass wir euch zuerst zu dieser Option raten, bis ihr euch ganz sicher seid, was ihr tun wollt. Ein Bündnis mit mehreren Anführern ist ebenfalls möglich, auch wenn die Quest dadurch nicht voran kommen wird.

Die einzelnen Anführer sind:

  • Kraityn: Befindet sich in der Zone Broken Bridge
  • Alira: Befindet sich in der Zone The Western Forest
  • Oak: Befindet sich in der Zone Pools and Streams

Path of Exile Karte Akt 2 - die drei Banditen Je nachdem, welchem Anführer ihr helft, müsst ihr ihm die magischen Amulette der jeweiligen anderen zwei Banditen bringen. Dafür werdet ihr -je nach getroffener Wahl- eine andere Belohnung erhalten. Diese ist auf den höheren Schwierigkeitsgraden auch ein wenig anders, so dass ihr jedes Mal erneut vor die Qual der Wahl gestellt werdet.

Welche Belohnungen erwarten mich auf welchem Schwierigkeitsgrad?

Schwierigkeitsgrad Normal:

  • Kraityn: Erhöht alle Widerstände gegen Elemente um 8%
  • Alira: Erhöht euer Mana um 40
  • Oak: Erhöht eure Lebenskraft um 40

Schwierigkeitsgrad Cruel

  • Kraityn: 4% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit
  • Alira: 4% erhöhte Zaubergeschwindigkeit
  • Oak: 12% erhöhten physischen Schaden

Schwierigkeitsgrad Merciless

  • Kraityn: 1 zusätzliche Frenzy Charge
  • Alira: 1 zusätzliche Power Charge
  • Oak: 1 zusätzliche Endurance Charge

Zusätzlich habt ihr auf jedem Schwierigkeitsgrad die Möglichkeit, einen Skillpunkt für den passiven Talentbaum zu erhalten. Dafür müsst ihr zwei beliebige Banditen töten, die Amulette zum dritten Anführer bringen und ihn dann ebenfalls angreifen. Mit allen drei Amuletten im Gepäck geht es zurück zu Questgeber Eramir, der euch mit einem Talentpunkt belohnt.

Egal wie ihr euch entscheidet, erhaltet ihr nach Abschluss außerdem das Questitem The Apex, mit dem ihr den Zugang zum dritten Akt des Spiels in der Ancient Pyramid aktivieren könnt.

Was sollte ich wählen?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Die wichtigste Frage ist natürlich zuerst, ob man eher eine der drei Werteverbesserungen oder den passiven Skillpunktpunkt wählen sollte. Für den Skillpunkt spricht allen voran der Fortschritt im Talentbaum. Wer auf dem schnellsten Wege eine bestimmte Zielfähigkeit erreichen, oder möglichst weite Sprünge im Skillbaum machen will, wird sicher zu den Talentpunkten greifen. Dies ist auch am ehesten für Hybridklassen zu empfehlen, die sich weit im Talentbaum vorwärts bewegen wollen.

Path of Exile Bandit OakAuf der anderen Hand gibt es auch Punkte, die für die Erhöhung der Werte sprechen. Zwar sind sie nicht so stark wie die goldenen Knotenpunkte im Talentbaum, jedoch wesentlich stärker als die vielen Übergangspunkte. Zudem solltet ihr bedenken, dass es sich hier um eine Erhöhung eurer Grundwerte handelt. Wählt ihr beispielsweise die Belohnung für 40 Mana, profitiert dieser Wert noch einmal von sämtlichen prozentualen Erhöhungen, die ihr im Talentbaum aktiviert. Auch die zusätzlichen Ladungen des dritten Schwierigkeitsgrades können je nach Spielweise und Skillung sehr mächtig sein.

Path of Exile Bandit AliraSchlussendlich solltet ihr es von eurer eigenen Spielweise und eurer geplanten Skillung abhängig machen, welchem Banditen ihr helft und welche Belohnung ihr einstreicht. Wählt eine sinnvolle Ergänzung zu euren restlichen Attributen, um den größtmöglichen Nutzen aus dieser Questbelohnung zu ziehen. Ein Templer oder eine Hexe wird sicher einen großen Vorteil aus 40 Mana und 4% Cast Speed ziehen, ein Marauder eher aus anderen Werten. Besonders ans Herz zu legen sind auch die 8% magischen Widerstände, die ihr von Kraityn im Schwierigkeitsgrad normal erhaltet. Gerade im späteren Verlauf des Spiels können sich diese als sehr wertvoll erweisen.

Ähnliche Artikel

poe wallpaper 2

Path of Exile: Marauder Klassenguide Sunder-Skillung

Herzlich willkommen auf unserem Path of Exile-Guide für den Marauder in der Sunder-Skillung. Sunder ist …

poe akt 4

Duelist Guide – Cyclone Skillung Path of Exile (Patch 2.3.0)

Herzlich Willkommen auf unserem Path of Exile Duelist-Guide. In diesem Guide wollen wir euch eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.